3.September Flurbrand zwischen Dallein und Purgstall

„Flurbrand zwischen Dallein und Purgstall “ lautete die Alarmierung, zu der wir am Samstag den 03. September 2011 um 12:39 Uhr mittels Sirene und SMS gerufen wurden.
Ein Mann wollte neben seinem Wald Holzreste verbrennen. Das Feuer griff dabei aber auf den danebenliegenden Jungwald über.
Wir rückten unter der Leitung von BI Forster Martin mit Tank und MTF Hötzelsdorf zum Einsatzort aus.
Bei unserem Eintreffen am Einsatzort stand ein Teil des Jungwaldes und der Bereich um die Feuerstelle in Brand.
Ein Trupp rüstete sich sofort mit Atemschutz aus und mittels zwei HD-Rohren und Feuerbadschen wurde der Brand gelöscht.
Durch das rasche Eingreifen der beiden Feuerwehren konnte ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindert werden.
Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz für uns beendet und wir rückten wieder in Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.
Die FF Dallein verblieb noch am Einsatzort und führte noch Nachlöscharbeiten der Glutnester durch.

Eingesetzte Kräfte:
FF Hötzelsdorf mit Tank, MTF und 11 Mann
FF Dallein mit KLF und 16 Mann

3 Traktoren mit Güllefässern mit jeweils 5000 Liter